Schwarz auf weiß

Schwarz auf weiß

Schwarz-weiße Mode – ein Klassiker mit vielen Gesichtern…

Was hat der große Goethe mit schwarz-weißer Mode zu tun? Er würde vermutlich »nicht mehr als das Gedankenspiel eines Schreiberlings« antworten, der behauptet, die kontrastreichen Fashion-Hits seien ein echter Klassiker – ein Gedicht mit immer neuem Gesicht. Lassen Sie mich das Zitat im Faust »Denn was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.« (Faust I. Teil, V. 1966 f.) an dieser Stelle einmal wagemutig umdichten: »Denn was man in Schwarz-Weiß besitzt, kann man getrost zu Hause tragen« – und auf dem Weg ins Büro und beim Restaurantbesuch mit Freunden und, und, und…
Im Klartext: Mode in Schwarz und Weiß ist eine exzellente Wahl zu jedem Anlass. Sie passt einfach immer.

Schwarz & Weiß – ein stylisches Fashion-Dreamteam

Kontraststarke Kombitalente

Das Beste an Mode in Schwarz, in Weiß oder in Schwarz-Weiß ist natürlich, dass jedes Teil einfach perfekt zueinander passt, wobei das Black & White-Komplett-Outfit seine modische Wirkung niemals verfehlt. Mein Tipp für alle Frauen, die den Schwarz-Weiß-Trend lieben und dennoch nicht auf frische Farbe verzichten wollen: Eine Handtasche z.B. in Kobaltblau, ein Gürtelchen in Sonnengelb oder auch einfach nur ein knallroter Lippenstift steigern gezielt die Kontrastwirkung des Looks.

Schwarz-weiße Mode macht auch am Strand eine perfekte Figur

Urlaubsflair auf die stylische Art

Auch die elegante Bade- und Strandmode kommt an den Non-Colours Schwarz und Weiß nicht vorbei, vor allem wenn sie sich zu figurschmeichelnden Mustern zusammenfinden. Aber auch solo sind stilvolles, schlankmachendes Schwarz und strahlendes, kühlendes Weiß echte Alleskönner in der gepflegten Urlaubsgarderobe, die Sie auf der Strandpromenade ebenso perfekt in Szene setzen wie auf der Sonnenliege, an der Poolbar oder beim Dinner mit Blick auf den Sonnenuntergang.

Schwarz & Weiß: fürs Büro, fürs Party-Event, für immer neue Outfits...

Update für das »Kleine Schwarze«

Die klassische Kombination von Schwarz und Weiß kann deutlich mehr, als nur bürofein zu kleiden. Selbstverständlich strahlt die weiße Bluse zum schwarzen Pencilskirt auch heute noch Souveränität aus, die ohne große Gesten auskommt, wer allerdings auch modisch ein Zeichen im Office-Look setzen will, geht es mit femininer Raffinesse weniger konservativ an. Wie wäre es zum Beispiel mit dem »Kleinen Schwarzen«, das durch weiße Einsätze zum echten Fashion Statement wird und sich wunderbar eignet, wenn nach dem letzten Meeting sofort der Cocktailbarbesuch mit den Geschäftsfreunden ansteht? Statt reinem Weiß darf es übrigens auch gerne ein subtiles Cremeweiß sein…
Und nun verraten Sie mir, wie sie zu welchen Anlässen Schwarz und Weiß am liebsten kombinieren.! Ich bin gespannt auf Ihre Outfit-Ideen.

 

Hartmut

Jahrgang 1970, mag: • England und Italien • lange Spaziergänge im Wald oder am Meer • Filme von Tom Tykwer • Musik der 20er und 30er • englische Literatur • Sport (Langstreckenlauf, Spinning, Schwimmen) • Hunde (besonders Rauhaardackel) • Fischbrötchen u.v.m.

Teile diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar